Erreichbarkeit von Liebefix

Pressemitteilung 21.05.2007

Aus aktuellem Anlaß weisen die Opetus Software GmbH als Betreiber und Nils Lohse, kreativer Kopf und Schöpfer der Community, auf den Zugriff auf Liebefix und verwandte Seiten auch über alternative Domains hin.

www.liebefix.de ist etwa auch über die Domains www.liebefix.eu , www.liebefix.com oder auch www.liebefix.info erreichbar, www.hamburgfix.de auch über www.hamburgfix.eu und www.tanzfix.de auch über www.tanzfix.eu .

www.liebefix.de - im Hamburger Raum auch www.hamburgfix.de - ist eine Online-Community. Das Portal bietet neben "Singles suchen Singles" auch die Suche nach Tanzpartnern u.ä. und einfach netten Leuten. Daneben können alte Schulfreunde gesucht werden. Ein (stetig wachsendes) Schulverzeichnis ist vorhanden. Liebefix.de hebt sich mit dem Prinzip der gegenseitigen Sympathie (via Vergabe von sog. LoveChips) von anderen Seiten ab, ebenso bietet Liebefix.de ein RealityRanking, Freundschaftsnetzwerke, eine Blog-Möglichkeit, ein Onlinequiz und anderes mehr. Die Anmeldung ist kostenlos.

http://www.liebefix.de
http://www.liebefix.eu

Im Hamburger Raum bietet sich mit Regionalbezug auch Hamburgfix an:

http://www.hamburgfix.de
http://www.hamburgfix.eu

Mit Fokus auf Tanzpartner und Tanzbegeisterte steht Tanzfix zur Verfügung:

http://www.tanzfix.de
http://www.tanzfix.eu

Der 2005 von der Opetus Software GmbH bzw. Nils Lohse gestartete Ableger LiebeJetzt ist neben www.liebejetzt.de auch unter www.liebejetzt.eu , www.liebejetzt.com oder etwa www.liebejetzt.info erreichbar.

www.liebejetzt.de ist eine absichtlich schlicht gehaltene Partnerbörse. Für Frauen ist der Dienst vollständig kostenlos. Männer zahlen erfolgsorientiert bei Erhalt von Nachrichten, alle anderen Funktionen (auch das Schreiben von Nachrichten an andere Mitglieder) sind kostenlos.

http://www.liebejetzt.de
http://www.liebejetzt.eu

Aktuell versucht ein ehemaliger Geschäftspartner, den Betrieb der Plattform zu stören, indem versucht wird, sich wichtiger Domains mit juristischen Tricks zu bemächtigen. Von diesem Angriff sind zur Zeit ausschließlich .de-Domains betroffen.

Der Zugriff auf die Plattform ist derzeit gewährleistet, die Mitteilung über die alternative Erreichbarkeit der Plattform erfolgt zunächst prophylaktisch, erläutert der Geschäftsführer der Opetus Software GmbH, Nils Lohse.

Selbstverständlich unternimmt die Opetus Software GmbH juristische Abwehrmaßnahmen gegen den ehemaligen Geschäftspartner, der bereits wiederholt mit Störaktionen und mehrfachen Wortbruch negativ aufgefallen ist.

Betrieb und Daten der Plattform sind gesichert, die Störaktion versucht ausschließlich, die zum Zugriff wichtigsten Domains zu kapern und damit den Zugang zur Plattform zu erschweren oder gar zu unterbinden.

Die Nutzer der Plattform sollten sich nicht irritieren lassen, erklärt Nils Lohse als kreativer Kopf der Communities, über die alternativen Domains sei ein Zugriff jederzeit genausogut möglich. Weiterhin werde man Anstrengungen unternehmen, auch die angegriffenen Domains zu behalten.

Moralische, juristische und finanzielle Unterstützung - pro bono - wird gern gesehen. Das Community-Netzwerk wird weiterhin mit der Standardmitgliedschaft kostenlos für Frauen und Männer sein sowie optional Premium-Mitgliedschaften anbieten.