Sieben Jahre LiebeJetzt - Die einfache Partnerbörse

Pressemitteilung 28.08.2012

Die für ihr schlichtes und schlankes Webdesign bekannte Internet-Partnerbörse LiebeJetzt begeht 2012 ihr siebenjähriges Online-Jubiläum. Bereits im Jahre 2005 entstand LiebeJetzt als absichtlich unkompliziert gehaltene Partnerbörse. Übersichtlichkeit und einfache Bedienbarkeit stehen im Fokus.

Im Gegensatz zu großen, teilweise überfrachteten oder unübersichtlichen Online-Communities beschränkt sich LiebeJetzt bewußt auf die Kernfunktionen. Das schnell ersichtliche Design von LiebeJetzt stellt das einfache Kennenlernen von anderen Mitgliedern in den Fokus. Auf unnötige Spielereien wird verzichtet. Das Layout stellt Funktion vor Form und hat den Ehrgeiz, mit möglichst jedem modernen Browser auf möglichst jedem Computer von möglichst jeder Person schnell begreifbar und einfach bedienbar zu sein. Wahlweise kann daher auch auf ältere Layouts umgeschaltet werden, sollte dies für einen ausgewählten Webbrowser notwendig sein.

LiebeJetzt bietet die wichtigen Funktionen einer Single- bzw. Partnerbörse. Jeder Nutzer kann sein Profil mit verschiedenen Eckdaten einstellen, dazu mit bis zu fünf Fotos vervollständigen. Die Suche nach anderen Mitgliedern ist genauso möglich wie der Onlineaustausch von Nachrichten. Als Komfortfunktion kann sich jeder Nutzer eigene Favoriten unter den Mitgliedern merken.

Für Frauen ist der Dienst vollständig kostenlos. Männer zahlen erfolgsorientiert bei Erhalt von Nachrichten, alle anderen Funktionen (auch das Schreiben von Nachrichten an andere Mitglieder) sind kostenlos. Der Preis pro Nachricht für Männer variiert, abhängig vom Einzahlungsbetrag erhöht sich die Rabattstufe. Ab fünf Cent ist man(n) dabei. Einzahlungen können per SMS (aus deutschen Mobilfunknetzen), Banküberweisung und/oder dem Zahlungsdienst PayPal erfolgen. Sollte bei Eingang einer Nachricht das Onlineguthaben eines Mannes nicht ausreichen, wird die Nachricht eine Zeit lang zwischengespeichert. Man(n) kann dann sein Konto aufladen oder die Nachricht verfallen lassen.

Bereits seit Frühjahr 2010 ergänzt eine weitere Option das Angebot: Wenn ein Mann keine wartenden Nachrichten hat, kann er bei ausreichendem Online-Guthaben für eine gewisse Zeit auf freien Nachrichtenempfang umschalten. Dies bedeutet noch mehr Flexibilität. Man kann selbst zum eigenen Vorteil entscheiden. Auch bei dieser Option wird die erreichte Rabattstufe berücksichtigt.

LiebeJetzt findet so die Balance zwischen kostenlosen und mit viel Werbung garnierten Plattformen und vollständig kostenpflichtigen Diensten. Da bei Männern eine Bezahlung nur bei Nachrichteneingang (gewissermaßen also nur im Erfolgsfall) anfällt, ist auch für die Herren der Schöpfung die Community ohne finanzielles Risiko testbar.

Auch nach über einem halben Jahrzehnt ihres Bestehens bietet LiebeJetzt eine Alternative - Kontakt zu anderen Menschen, einfach und klassisch.

LiebeJetzt - die klassische Partnerbörse - ist unter folgenden Adressen im Web erreichbar:
http://www.liebejetzt.de
http://www.liebejetzt.eu